Die finlit foundation hat das Ziel, die Themen Geld und Schulden zu enttabuisieren und gemeinsam darüber zu sprechen.

Wir sprechen              über Geld!

Mit besserer Finanzkompetenz gegen private Überschuldung


UNSERE IDEE

Wir alle haben eine Leidenschaft für etwas. Die finlit foundation ist unsere!

Mit finlit wollen wir financial literacy, also Finanzkompetenz im Alltag, für alle ermöglichen. Dafür möchten wir die Themen Geld und Schulden enttabuisieren, Finanzkompetenz verbessern und so einen Beitrag gegen private Überschuldung leisten. 

Finanzbildung kann nicht früh genug beginnen, daher konzentrieren wir uns mit unseren Bildungsinitiativen ManoMoneta und OhMoney auf Kinder und Jugendliche und sensibilisieren sie für den verantwortungsvollen Umgang mit Geld und Finanzen. 

Mit ManoMoneta werden die Themen Geld, Finanzen, Konsum und Schulden frühzeitig in den Unterricht gebracht.

ManoMoneta

Unsere Initiative für den Stundenplan der 3.-6. Klasse bereitet Kinder im Alter von neun bis dreizehn Jahren in Sachen Geld und Finanzen auf das echte Leben vor.

OhMoney bereitet Jugendliche auf die finanzielle Unabhängigkeit vor und vermittelt Finanzwissen mit interaktiven Videos..

OhMoney

Das Angebot von OhMoney unterstützt Lehrkräfte der Klassen 7-10. Jugendliche in diesem Alter treffen vermehrt finanzielle Entscheidungen und gewinnen an Selbständigkeit. In dieser Entwicklung wollen wir sie alltagsnah begleiten und ihnen finanzkompetente Entscheidungen ermöglichen. 

Team finlit setzt sich mit ManoMoneta und OhMoney für bessere Finanzkompetenz im Alltag und gegen private Überschuldung ein.

Team finlit foundation 

Zusammen ans Ziel 

Die finlit foundation ist die erste gemeinnützige Gesellschaft der EOS Gruppe und finanziert sich aus Spenden von EOS.

Unsere Gesellschafterin 

Die finlit foundation ist die erste gemeinnützige Gesellschaft der EOS Gruppe. 

Die Bildungsinitiativen für Finanzkompetenz OhMoney und ManoMoneta wurden gemeindam mit Helliwood Media aus Berlin entwickelt

Unser Bildungspartner 

Unsere Bildungsinitiativen erarbeiten wir gemeinsam mit Helliwood Media aus Berlin. 

Der vielfältig besetzte Beirat unterstützt und berät finlit bei der Weiterentwicklung ihrer Arbeit.

Unser Beirat

Gemeinsam mit unserem Beirat wollen wir noch mehr bewegen. 

Lust uns zu unterstützen? 

Spenden oder Kooperationsideen – alles willkommen